Aktuelles



1. Januar 2019

Ein hervorragend eingespieltes Doppel: Stefan Jacob (links) und Hendrik von Oesen.
Foto: Archiv/TSV Büttel-Neuenlande


Statistik: Rangliste Doppel

Paarungen der Ersten Herren ganz oben

VON CHRISTOPH BOHN

BÜTTEL. Stefan Jacob und Hendrik von Oesen (Erste Herren) sind das erfolgreichste Doppel der Hinrunde. Das hat die interne Bütteler Statistik ergeben.

Das Ergebnis ist verwunderlich, da die beiden Jugendspieler Kjell Jacob und Tjorge Meyer in mehreren Mannschaften ausgeholfen hatten – auch als Doppel.

Jugenddoppel "nur" Dritter

Doch mit einer Bilanz von 7:7 Spielen landen sie in der Rangliste "nur" auf Platz drei. Auf Platz zwei stehen Lutz Hägermann und Simon Uetrecht (Erste Herren) mit einer blütenweißen Bilanz von 8:0.

Somit stehen gleich zwei Doppel aus der Ersten Herren ganz oben in der Statistik. Und das, obwohl das Team insgesamt nicht so besonders dasteht.

Auch zweitbestes Doppel der Liga

Um so bemerkenswerter ist, dass Stefan und Jacob/ Hendrik von Oesen und Lutz Hägermann/ Simon Uetrecht auch das zweit- und drittbeste Doppel der Bezirksklasse CUX Süd stellen

Bei der Rangliste werden alle Spiele nach Spielklasse gewichtet. Bei Einsätzen in mehreren Mannschaften werden die Punkte addiert.

Insgesamt 62 Doppel

Insgesamt gab es in der Hinrunde 62 Doppelpaarungen in insgesamt neun Mannschaften.


siehe auch:
Saison-Rangliste Doppel
Mannschaften
Porträt: Stefan Jacob
Porträt: Hendrik von Oesen


zurueck