Aktuelles



3. Oktober 2017

Kreispokal: Jugend ausgelost

Zwei Freispiele für die Bütteler

VON CHRISTOPH BOHN

BÜTTEL. Jetzt steigt auch die Bütteler Jugend in den Kreispokal ein. Zwei der sechs Teams können sich über Freilose freuen.

So sind die Erste Schüler A und die Erste Schüler B bereits eine Runde weiter. Sie beginnen mit dem Pokal im Viertelfinale.

Jeweils Otterndorf als Gegner

Ihre beiden "kleinen" Brüder müssen indessen ran. So treffen sowohl die Zweite Schüler A als auch die Zweite Schüler B auf den TSV Otterndorf – in der jeweiligen Altersklasse: Kreisklasse Nord B und Kreisklasse West.

Nach Otterndorf muss auch die Zweite Jungen fahren. Hier wartet der TSV Otterndorf II (Kreisklasse Nord-West).

Nur ein Südkreis-Gegner

Die Erste Jungen hingegen erwartet als einziges Team einen Südkreisclub: den MTV Bokel II (Kreisklasse Süd).

Termine für die Spiele müssen noch abgesprochen werden. Gespielt werden muss die erste Runde bis 26. November.

Drei Herren-Teams noch dabei

Bei den Herren ist die erste Runde für die Bütteler bereits vorüber. Drei der vier gemeldeten Teams sind noch dabei.

Ausgeschieden ist lediglich die Vierte Herren. Diese unterlag dem ATS Cuxhaven III aus der 2. Kreisklasse Nord.


siehe auch:
Kreispokal
Mannschaften
Kreispokal bei click-TT


zurueck