Aktuelles



6. Dezember 2017

Kreisklasse Süd, Schüler A
  7:0
Zweite Schüler A TSV Hollen (wS)
2:7
TSV Lunestedt Zweite Schüler A

Zweite Schüler A: Zwei Siege

Nichts anbrennen lassen

VON CHRISTOPH BOHN

BÜTTEL/LUNESTEDT. Nach Siegen in den vergangenen zwei Spielen steht die Zweite Schüler A derzeit auf Platz vier der Tabelle.

Gegen die Schülerinnen vom TSV Hollen ließen die Bütteler nichts anbrennen. Ganze zwei Sätze überließen sie den jungen Spielerinnen, die derzeit auf dem letzten Tabellenplatz stehen.

Knappe Satzergebnisse

Allerdings wehrten sich die jungen Hollenerinnen nach Kräften. So gab es durchaus noch einige knappe Satzergebnisse.

Beim TSV Lunestedt mussten sich die vier Bütteler dann aber deutlich mehr anstrengen. Zwar ging das Spiel 7:2 für sie aus, doch das Ergebnis täuscht über den Spielverlauf.

Über die volle Distanz

Immerhin vier Spiele gingen über die volle Distanz von fünf Sätzen. Aber nur eines davon ging am Ende für die Lunestedter aus.

Im Doppel mussten Lukas Kanthack und Corvin von Liehn am Ende Otis Holscher/ Miriam Köhler zum Sieg gratulieren.

Am Ende die Oberhand

Benjamin Schwirtz (gegen Otis Holscher) und zweimal Lukas Kanthack (gegen Max Günther und Miriam Köhler) hatten am Ende die Oberhand.

Corvin von Liehn spendierte den Lunestedtern den zweiten Zähler. Er unterlag Miriam Köhler - allerdings in vier Sätzen.

Sonnabend letztes Spiel

Am Sonnabend empfängt die Zweite Schüler A die TSV Wulsdorf zum letzten Hinrundenspiel in Dedesdorf. Eventuell ist mit einem Sieg der Aufstieg noch drin.

Allerdings gab es heute noch kein Ergebnis vom direkten Konkurrenten Bokel gegen Schiffdorf II. Wahrscheinlich dürfte Bokel aber letztlich das bessere Spielverhältnis haben.


siehe auch:
Ergebnisse
Zweite Schüler A
Spielbericht bei click-TT (gegen Hollen)
Spielbericht bei click-TT (gegen Lunestedt)


zurueck