Aktuelles



7. Dezember 2017

Kreisklasse Süd, Jungen
7:0
Erste Jungen TSV Ringstedt II

Stolze Sieger (von links): Fabian Holler, Tjorge Meyer, Kjell Jacob und Stefan Gigel.
Fotos: Mark Horsch/TSV Büttel-Neuenlande


Erste Jungen: Schneller Erfolg

Im Sauseschritt zum Heimsieg

VON MARK HORSCH

DEDESDORF. Im Eiltempo hat die Erste Jungen einen 7:0-Sieg gegen den TSV Ringstedt II II geholt. Das Spiel dauerte keine 45 Minuten.

Bereits beide Doppel wurden souverän gewonnen: Tjorge Meyer und Fabian Holler (Erste Schüler A) sowie Stefan Gigel und Kjell Jacob ließen nichts anbrennen.

Topleistung im oberen Kreuz

Kjell lieferte im oberen Paarkreuz eine Topleistung ab. Auch Tjorge Meyer stand dem in nichts nach – er musste aber nur ein Einzel bestreiten.

Fabian Holler zeigte gegen Johanna Jürgens eine gute Vorstellung. Nur bei Stefan Gigel holperte es etwas. Er konnte gegen Helene Jürgens erst im vierten Satz den Sack zumachen.

Derzeit auf Platz eins

Mit 11:1 Punkten liegen die Bütteler jetzt auf Tabellenplatz eins der Tabelle – nur im Spielverhältnis besser als Verfolger TV Loxstedt. Ob am Ende Platz eins herausspringt, hängt nun vom Ergebnis am morgigen Freitag gegen den Tabellenvierten Ringstedt ab.

Der Aufstieg ist der Ersten Jungen aber auf jeden Fall gewiss. Denn schlechter als Platz zwei können die Bütteler nicht mehr werden.


siehe auch:
Ergebnisse
Erste Jungen
Spielbericht bei click-TT


zurueck