Aktuelles



8. Oktober 2017

Der dritte Platz ist der Lohn der Mühe für Stefan Jacob (rechts). Erster wurde Robert Müller (TSV Bederkesa, links), Zweiter Axel Oldhafer (TSV Altenbruch).
Fotos: Mirco Päsch/TSV Hollen


Turniere: Senioren-Kreismeisterschaft

Zweimal Edelmetall für Stefan Jacob

VON CHRISTOPH BOHN

HOLLEN. Stefan Jacob will es nochmal wissen. Bei den Senioren-Kreismeisterschaften sicherte er sich gleich zweimal Edelmetall.

So wurde er in der Klasse der Senioren 40 mit einem QTTR-Wert bis 1600 Dritter im Einzel sowie zusammen mit Maikel Oldenborg (Hagener SV) Zweiter im Doppel.

Locker durch die Vorrunde

Im Einzel war Jacob bis ins Halbfinale nicht zu bremsen. Wie durch Butter schnitt er durch die Vorrundengruppe C. Insgesamt vier Sätze gabe er dabei ab.

Den größten Widerstand leistete ihm Wolfgang Hahn (Hagener SV) im ersten Spiel. Gegen ihn musste er über die volle Länge von fünf Sätzen.

Keinerlei Mühe

Gegen Ralf Kieselbach (ATS Cuxhaven), den er in vier Sätzen bezwang, und gegen Alexander Postniakow (Geestemünder TV, 3:0) hatte dagegen keinerlei Mühe.

Im Achtelfinale traf dann auf einen alten Bekannten: Walter Androssow (TSV Lunestedt). Den ehemaligen Trainer des TSV Büttel-Neuenlande konnte Jacob aber in drei Sätzen schlagen.

Schon einen Fuß im Endspiel

Und auch im Halbfinale hatte der Bütter schon einen Fuß im Endspiel. Gegen Robert Müller (TSV Bederkesa) kämpfte er sich trotz großem Widerstand in den fünften Satz, wo dann aber die Kraft fehlte. Trotzdem: Bronze für ihn.

Auch das Doppel lief super für den Bütteler. Zusammen mit Maikel Oldenborg vom befreundeten Hagener SV ging es gut voran.

Endspiel im Doppel

Mit dem 3:2 gegen Andre Finck (MTV Lüdingworth)/ Wolfgang Hahn (Hagener SV) im Viertelfinale und dem 3:0 gegen Ralf Kieselbach/ Michael Klement (beide ATS Cuxhaven) war das Endspiel erreicht.

Und im Finale war der goldene Schimmer schon zu sehen.Jacob/ Oldenborg unterlagen erst im fünften Satz Robert Müller (TSV Bederkesa)/ Axel Oldhafer (TSV Altenbruch). Als Trost gab es Silber.

Einziger Bütteler

Letztlich hoch zufrieden kehrte Stefan Jacob heim. Er war an diesem Tag der einzige Bütteler, der teilgenommen hatte.


Auch im Doppel darf Stefan Jacob (2. von links) strahlen. Zusamen mit Maikel Oldenborg (Hagener SV, 3. von links) holt er Silber. Axel Oldhaver und Rober Müller (von links) holen den Meistertitel, Michael Klement (ATS Cuxhaven, rechts) belegt zusammen mit seinem Vereinskameraden Ralf Kieselbach Platz drei



siehe auch:
Turniererfolge
Porträt: Stefan Jacob
Senioren-KM: Einzel bei click-TT
Senioren-KM: Doppel bei click-TT


zurueck