Aktuelles



9. Oktober 2017

Madleen und Nikolas haben die zweite Runde des Kreispokals gelost – mit Zetteln aus Überraschungseiern, die in Körben für Nord und Süd liegen.
Fotos: Karin Sommer/TT-Kreisverband Cuxhaven


Kreispokal: Zweite Runde

Wieder nur Gegner aus dem Nordkreis

VON CHRISTOPH BOHN

BÜTTEL. Der Kreispokal der Herren geht in die zweite Runde. Die Losfeen Madleen (7) und Nicolas (10), Enkelkinder von Spielleiterin Karin Sommer, zogen die Paarungen.

"In dieser Runde wird noch Nord gegen Süd gespielt, wobei es zu drei Nordduellen kam, da hier sechs Mannschaften mehr im Topf waren. Heimrecht ging immer im Wechsel einmal in den Norden und einmal in den Süden", erläutert Sommer.

Gleich zweimal Kreisliga Nord

Mit der Kreisliga Nord haben es zwei Bütteler Teams zu tun: Die Erste Herren, die in der ersten Runde ein Freilos hatte, erwartet nun den ATS Cuxhaven II, die Zweite Herren muss zum TSV Germania Cadenberge (Kreisklasse Nord) reisen.

Einen harten Gegner hat die Dritte Herren erwischt, die durch Glück eine Runde weitergekommen ist. Sie muss gegen den TSV Neuenkirchen II (2. Kreisklasse Nord) ran – allerdings zu Hause.

Runde endet am 17. November

Bis zum 20. Oktober müssen die Spieltermine der Spielleiterin gemeldet werden. Gespielt sein muss die zweite Runde bis zum 17. November.

Indessen hat im Kreispokal der Jugend die Zweite Schüler ihren Termin gegen den TSV Otterndorf festgezurrt. Gespielt wird am 28. Oktober in Dedesdorf.


siehe auch:
Kreispokal
Mannschaften
Kreispokal bei click-TT


zurueck