Aktuelles



10. November 2019

Kreisklasse Süd, Jungen 18
7:0
Zweite Jungen 18 TSV Wulsdorf

Das Team um (von links) Kjara Jacob, Benjamin Schwirtz und Dennis Schubert ist derzeit gut aufgelegt.
Foto: Archiv/TSV Büttel-Neuenlande


Zweite Jungen 18: Wenig Mühe

Den Tabellenletzten klar besiegt

VON SIMON UETRECHT

BÜTTEL. Wenig Mühe mit dem Tabellenletzten hatte die Zweite Jungen 18. Gegen die TSV Wulsdorf setzte sich das Team von der Fleet verdient klar mit 7:0 durch.

Büttel konnte dabei personell erneut aus dem Vollen schöpfen. Alle fünf Spieler und Spielerinnen standen parat und wurden auch eingesetzt.

Doppel ohne Probleme

So spielte Dennis Schubert an der Seite von Kjara Jacob nur Doppel. Beide gewannen recht problemlos, genauso wie am Nebentisch Lukas Rasch und Benjamin Schwirtz.

In den dann folgenden Einzeln ging die Serie dann schnell weiter. Nach und nach siegten Lukas, Benjamin, Kjara und knapp auch Joel.

Fünfsatz-Krimi zum Schluss

Beim Stand von 6-0 machte dann Lukas im einzigen Spiel über mehr als drei Sätze den klaren 7:0-Erfolg in einem Fünfsatzkrimi klar.

In der kommenden Woche treten die Bütteler wieder an die Tische. Am Dienstag gastiert die zweite Vertretung vom Hagener SV in der Fleet-Arena.


siehe auch:
Ergebnisse
Tabelle
Spielbericht bei click-TT


zurueck