Aktuelles



15. November 2019

Kreisklasse Süd, Jungen 13
7:5
TV Loxstedt Jungen 13

Tom Schirrmacher (links) und Tyler Linnemann verlieren in Doppel 1:3.
Fotos: Michael Onken/TSV Büttel-Neuenlande


Jungen 13: Knapp verloren

Im Gemeindeduell unterlegen

VON MICHAEL ONKEN

LOXSTEDT. Knapp mit 5:7 musste sich die Jungen 13 beim TV Loxstedt geschlagen geben. Tyler Linnemann, Ben-Ole Röscher, Tom Schirrmacher und Ole Onken bildeten das Quartett der jüngsten Truppe des TSV Büttel-Neuenlande.

Nach den Eingangsdoppeln hieß es gleich 0:2. Tom und Tyler verloren ebenso in vier Sätzen wie auch Ben-Ole und Ole. Wobei gerade Ben-Ole und Ole durchaus Chancen auf ein engeres Spiel gehabt hätten.

Souverän in drei Sätzen

In der ersten Einzelrunde gewann Tom recht souverän in drei Sätzen. Hier spielte er von Anfang an sehr konzentriert und ließ seinem Gegner wenig zu.

Tyler musste sich schon etwas mehr strecken. Letztendlich bezwang er seinen Gegner in vier Sätzen. Im einzigen Fünfsatz-Match des Tages gewann Ole sein Spiel und brachte die Jungen 13 erstmals in Führung.

3:3 nach erster Einzelrunde

Ben-Ole hatte aber gegen seine Gegnerin kaum Chancen und verlor in drei Sätzen. Somit stand es nach der ersten Einzelrunde 3:3.

In der zweiten Einzelrunde konnte nur Tyler gewinnen. Er spielte gewohnt sicher sein Spiel herunter und gewann in drei Sätzen.

Kein Rezept parat

Tom hatte gegen die Spielweise seiner Gegnerin kein Rezept parat und verlor recht deutlich in drei Sätzen.

Ben-Ole spielte gegen Cepygin sehr gut mit, leider fehlte ihm etwas Glück und auch ein wenig Sicherheit in den Schlägen. So verlor er sein Spiel in vier Sätzen.

Doppel entscheiden

Ole hatte gegen seine Gegnerin nicht viel zu bestellen und verlor in drei Sätzen. Somit ging es mit 4:6 in die Abschlussdoppel.

Hier setzen sich Tom und Tyler recht souverän in drei Sätzen durch, während Ben-Ole und Ole keine Chance hatten und in drei Sätzen verloren.

Eineinhalb Stunden Spielzeit

Nach eineinhalb Stunden Spielzeit hieß es somit 5:7 aus Sicht der Jungen 13. Weiter geht es am kommenden Freitag mit einem Heimspiel gegen die weibliche Mannschaft des TSV Hollen.


Ben-Ole Röscher (rechts) und Ole Onken haben durchaus Chancen auf den Sieg im Doppel, unterliegen aber in vier Sätzen.


Tom Schirrmacher (rechts) und Tyler Linnemann (links) punkten in den Einzeln.


Ole Onken bringt die Bütteler erstmals in Front.


Ben-Ole Röscher hat kein Glück: Er unterliegt in beiden Einzeln.



siehe auch:
Ergebnisse
Tabelle
Spielbericht bei click-TT


zurueck