Aktuelles



17. November 2017

Kreispokal 2. Runde, Herren
      5:2
Erste Herren ATS Cuxhaven II

Hoch konzentriert gehen (von links) Manuel Uetrecht, Hendrik von Oesen und Stefan Jacob in die Pokalbegegnung.
Fotos: Michael Onken/TSV Büttel-Neuenlande


Kreispokal: Erste Herren siegt

Enges Spiel mit hohem Ausgang

VON MANUEL UETRECHT

DEDESDORF. Die Erste Herren ist in die dritte Runde des Kreispokals eingezogen. Sie setzte sich im Süd-Nord-Duell gegen den ATS Cuxhaven II 5:2 durch.

Es war allerdings ein hart umkämpftes Match gegen die Gäste aus der Kreishauptstadt. Die Bütteler mussten sich strecken. Es gab viele enge Spiele.

Ein Punkt Vorgabe

Durch den Vorsprung von einem Punkt je Satz – Cuxhaven spielt in der Kreisliga Nord – ging es oftmals bis in den siebten Satz.

Auf Bütteler Seite spielten Manuel Uetrecht, Hendrik von Oesen und Stefan Jacob. Letztlich gaben die Gastgeber nur zwei Spiele ab.

Schöne Ballwechsel

Fazit: Glückliches Ende, faires Spiel, schöne Ballwechsel und natürlich noch Stärkung nach dem Spiel für die Gäste und die Trainierenden vor Ort.

Jetzt heißt durchatmen für die nächste Runde. In Büttel ist man gespannt auf das Los.

Bederkesa wird erwartet

In den Punktspielen geht es aber bereits am morgigen Sonnabend weiter. Dann empfängt die Erste Herren den TSV Bederkesa in Dedesdorf.


Hendrik von Oesen lässt sich nicht aus der Ruhe bringen.



Manuel Uetrecht kämpft sich durch jeden Satz.


Stefan Jacob spielt seine Routine aus.



siehe auch:
Kreispokal
Erste Herren
Kreispokal bei click-TT


zurueck