Aktuelles



19. Juni 2022

Traditionell gehört ein gemeinsames Grillen zur Saison-Abschlussfeier dazu.
Foto: Archiv/TSV Büttel-Neuenlande


Geselliges: Saison-Abschlussfeier

Wiedersehen mit ehemaligen Spielern

VON CHRISTOPH BOHN

BÜTTEL. Mehrere Jahre gab es keine Feier zum Saisonabschluss mehr. Das soll sich jetzt ändern, und die Veranstaltung am Sonnabend, 2. Juli, soll etwas ganz Besonderes werden.

Denn die Bütteler Tischtennisabteilung hat dazu ehemalige Spieler eingeladen, die wieder in der Gegend wohnen. Für sie gibt es extra ab 14 Uhr ein kleines Tischtennis-Jux-Turnier.

Grillen und kühle Getränke

Hinterher soll wie gewohnt gemeinsam gegrillt und bei kühlen Getränken der Sommer genossen werden. Dabei wird es sicherlich auch einige Gespräche zur abgelaufenen Saison geben – und auch darüber, was sich in den Jahren alles verändert hat.

Die Einladung richtet sich aber auch an alle Ehemaligen, die keine Einladung bekommen haben, oder sogar an Freunde und Bekannte, die gerne einmal Tischtennis spielen möchten. Nötig ist nur eine Anmeldung bis Dienstag, 28. Juni, bei Jens Behrmann (Tel. 0172/4317532, auch per Whatsapp möglich).

Ziel: Lust auf Tischtennis machen

Wir hoffen natürlich, mit der Aktion auch einigen Ehemaligen wieder Lust aufs Spielen zu machen”, verrät Abteilungsleiter Jens Behrmann. Denn über Verstärkung würde sich die Abteilung schon freuen.

Die Saison-Abschlussfeier findet normalerweise jedes Jahr statt. Doch auch hier hat sich die Corona-Pandemie ausgewirkt und für eine Zwangspause gesorgt.

Noch vier Spieltage beim STC

Mit der Saison-Abschlussfeier ist die Saison aber noch nicht ganz vorbei. Immerhin stehen noch vier Spieltage des Sommer-Trainings-Cups 2022 (STC) aus: 20. und 27. Juni sowie 4. und 11. Juli).



zurueck