Aktuelles



20. März 2018

1. Kreisklasse, Schüler A
6:6
Geestemünder TV Erste Schüler A

Erst im Schlussdoppel schlägt die große Stunde von Kjara Jacob und Tom Zehmke. Sie behalten die Nerven, holen einen Rückstand wieder auf und sichern das Unentschieden.
Foto: Archiv/TSV Büttel-Neuenlande


Erste Schüler A: Ausgeglichen

Unentschieden gegen starke Seestädter

VON MANUEL UETRECHT

BREMERHAVEN. Mit dem Tabellendritten Geestemünder TV hatte die Erste Schüler A ein schweres spiel vor der Brust. Doch am Ende sprang immerhin ein Punkt dabei heraus.

Auf der Fahrt in die Seestadt waren alle Spieler an Bord: Kjara Jacob, Tom Zehmke, Enrico Linnemann und Fabian Holler.

Ausgeglichene Doppel

Die Doppel waren wie gehabt, eben eingespielt: insgesamt ein 2:2, davon 1:1 in den Eingangsdoppeln.

Im oberen Paarkreuz war mit 0:4 nichts zu holen. Kjara und Tom hatten einen schweren Stand.

Unten werden die Punkte gemacht

Anders dagegen das untere Paarkreuz, wo mit 4:09 die Punkte gemacht wurden. Enrico und Fabian sind weiterhin gut aufgelegt,

In den Abschlussdoppeln kam der große Auftritt von Kjara und Tom. Sie zeigten gute Nerven im fünften Satz, holten gegen Gerken/ Hermann einen 0:2-Rückstand wieder auf und sicherten mit ihrem Sieg das 6:6.

Mehr als zufrieden

Fazit: Mit dem Punkt kann mehr als zufrieden sein. Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel gegen gute GTV-Akteure. Es wurden alle Spiele gespielt, jeder kam auf seine Kosten.

Bereits morgen folgt nun das verlegte letzte Spiel gegen den MTV Bokel – zwar in den Ferien, aber auf einen Mittwochnachmittag.

Das Ziel ist ein Sieg

Das Ziel lautet: Mit einem Sieg einen versöhnlichen Saisonabschluss feiern.


siehe auch:
Ergebnisse
Erste Schüler A
Spielbericht bei click-TT


zurueck