Aktuelles



23. September 2017

Kreisklasse Süd, Schüler A
7:3
Dritte Schüler A OSC Bremerhaven

Kjara Jacob und Tom Zehmke (2. und 3. von links) sorgen im ersten ersten Einzeldurchgang gegen Benjamin Schwirtz (links) und Lukas Rasch für einen 2:0-Doppelschlag.
Foto: Manuel Uetrecht/TSV Büttel-Neuenlande


Schüler A: Erste schlägt Zweite

Ein nahezu ausgeglichenes Derby

VON MANUEL UETRECHT

DEDESDORF. Erstmals in der noch jungen Saison mussten gleich zum Saisonauftakt am Büttels Schüler-A-Teams zum Vereinsduell an die Tische treten. Letztlich setzte sich die Erste Schüler A durch.

Natürlich lag die Favoritenrolle von Anfang an bei der Ersten Schüler A, die diese auch mehr oder weniger behaupten konnte. Nach gut zwei Stunden Spielzeit stand gegen den kleinen Bruder ein 7:3 auf dem Spielbericht.

Beide Teams in Bestbesetzung

Erfreulicherweise konnten beide Teams in Bestbesetzung auflaufen. Damit war gleich ein erstes Bild über die Leistungsfähigkeit der Teams möglich.

In den Eingangsdoppeln war die Lage noch ausgeglichen. Doch im oberen Paarkreuz kam es dann zum Break.

2:0-Doppelschlag im oberen Kreuz

Kjara Jacob und Tom Zehmke sorgten im ersten Durchgang für einen 2:0-Doppelschlag. Im zweiten Durchgang lief das dann aber andersherum.

Hier konnten sich die gut aufgelegten Lukas Rasch und Benajmin Schwirtz (Zweite Schüler A) durchsetzen.

Überlegenheit im unteren Kreuz

Doch im unteren Paarkreuz zeigte die Erste ihre Überlegenheit. Fabian Holler und Enrico Linnemann spielten ihre Stärke und Erfahrung aus. Sie ließen gegen die Newcomer Lukas Kanthack und Corvin von Lien nichts anbrennen.

Doch Kopf hoch, Zweite Schüler A: Lukas Rasch, Benjamin Schwirtz, Lukas Kanthack und Corvin von Lien haben sich mehr als gut präsentiert. Unterstützt wurden sie von den Eltern, die für eine harmonische Atmosphäre sorgten.

Schüler A gut aufgestellt

Fazit: Das Spiel der Schüler A zeigt im Moment, dass Büttel in diesem Jahrgangsbereich mehr als gut aufgestellt ist und man sich auf eine spannende Saison in der Liga sowie im Pokal freuen kann. Wirklich viele Spieler befinden sich auf gleich gutem Niveau.

Bereits am montag legt die Zweite Schüler A wieder los, dann in Lunestedt. Vielleicht gibt es hier ja den ersten Saisonsieg. Das wäre wünschenswert.


siehe auch:
Ergebnisse
Erste Schüler A
Zweite Schüler A
Spielbericht bei click-TT


zurueck