Aktuelles



25. Oktober 2017

3. Kreisklasse Süd, Herren
9:3
MTV Bokel III Dritte Herren

Stefan Ketelhut (rechts) hat in Bokel kein Glück: Sein erstes Einzel endet in einer Fünfsatz-Niederlage. Aber auch Uwe von Oesen (links) kann im Einzel nicht punkten.
Fotos: Christoph Bohn/TSV Büttel-Neuenlande


Dritte Herren: Klar unterlegen

Bokel behält die Lufthoheit

VON CHRISTOPH BOHN

BOKEL. Der MTV Bokel III hat sich in eigener Halle als klar überlegen gezeigt. Mit 9:3 fertigte er die Dritte Herren ab.

Allerdings hätte das Ergbnis nicht ganz so hoch ausfallen müssen. Denn neben zwei unglücklich verlorenen Fünfsatz-Spielen gab es viele enge Satzergebnisse.

Eng zählt nicht

Doch eng zählt eben nicht. Somit konnten lediglich Uwe von Oesen/ Stefan Jacob (3:2 gegen Denker/ Kastens), Frank Garden (3:1 gegen Kastens) und Christoph Bohn (3:2 gegen Denker) punkten.

Niklas Bär (gegen Lekien) und Stefan Ketelhut (gegen Piechura) scheiterten jeweils im fünften Satz an ihren Gegnern.

Gerade erst aufgestiegen

Man merkte den Bokelern an, die gerade erst aus der 4. Kreisklasse Süd aufgestiegen sind, jetzt aber erst einen Gegenpunkt haben, dass sie so hoch wie möglich gewinnen wollten.

"Das sind aber auch nicht die Mannschaften, gegen die Ihr punkten könnt", meinte Ersatzspieler Hartmut Danne (Vierte Herren) erläuternd. Er war für Sina Becker eingesprungen.

Es bleiben nur die Würstchen

So blieben den Büttelern am Ende nur die kühlen Getränke und die heiße Wurst, die ihnen die fairen Gastgeber servierten.

Für die Hälfte der Dritten Herren ist jetzt erst einmal eine mehrwöchige Pause angesagt. Das nächste Punktspiel findet am 15. November beim MTV Lintig II statt.

Neuenkirchen II kommt zum Pokal

Drei Akteure müssen jedoch bereits am morgigen Donnerstag schon wieder ran. Dann erwarten die Bütteler in der zweiten Runde des Kreispokals den TSV Neuenkirchen II in Dedesdorf.

Große Hoffnungen machen sich die Bütteler indes trotz der Vorgabe von einem Punkt pro Satz nicht. Die Neuenkirchener sind derzeit Tabellenführer der 2. Kreisklasse Nord.


Im Doppel beweisen Stefan Ketelhut und Uwe von Oesen (von links) Kampfgeist und Ausdauer. Sie holen einen Fünfsatz-Sieg.


Niklas Bär braucht nach seiner unglücklichen Fünfsatz-Niederlage erstmal einen Schluck Wasser.


Frank Garden (rechts) beweist erneut seine Stärke im unteren Paarkreuz. Auch er holt einen der wenigen Zähler für Büttel.



siehe auch:
Ergebnisse
Dritte Herren
Spielbericht bei click-TT


zurueck