Aktuelles



25. November 2021

Kreispokal 1. Runde, Jungen 18
0:5
Zweite Jungen 18 MTV Bokel (wJ18)

Gegen die starken Bokeler Mädchen haben (von rechts, in Rot) Ben Schlickowey, Corvin von Lien und Niklas Grube keine Chance.
Foto: Simon Uetrecht/TSV Büttel-Neuenlande


Kreispokal: Aus im Achtelfinale

Keine Chance gegen starke Mädchen

VON SIMON UETRECHT

BÜTTEL. Wie erwartet keine Chance hatte die Zweite Jungen 18 in ihrem Pokalspiel. In der ersten Runde, gleichzeitig bereits das Achtelfinale des Jungen-18-Kreispokals, unterlag man dem Mädchen-Niedersachsenligisten vom MTV Bokel glatt mit 0:5 und 0:15 Sätzen.

Auf Seiten der Bütteler hatte man sich durchaus auf diese Partie gefreut. Man wollte sich in der heimischen Fleet-Arena so teuer wie möglich gegen ein höherklassiges Team verkaufen und zumindest etwas dagegenhalten und letztlich eben nicht untergehen.

Vorhaben misslingt

Doch dieses Vorhaben misslang gründlich. Leider musste das Team zudem kurzfristig auch noch auf ihre Nummer eins, Luca Ritter, verzichten.

Dies machte die Aufgabe nicht einfacher. Nicht nur der kurzfristig eingesprungene Niklas Grube (Jungen 15) hatte dem druckvollen Spiel der Mädchen aus Bokel nichts entgegenzusetzen.

Gäste zu druckvoll

Auch die verbliebenen Stammkräfte Corvin von Lien und Ben Schlickowey war die Tatenlosigkeit anzumerken. Zu druckvoll und spielstark präsentierte sich der Gast aus Bokel und zog zu Recht deutlich, auch in dieser Höhe, ins Viertelfinale ein.

Für die Bütteler geht es bereits am morgigen Freitag in der Liga weiter. Dann reist man zum schweren Auswärtsspiel nach Lunestedt.


siehe auch:
Kreispokal
Zweite Jungen 18
Kreispokal bei click-TT


zurueck