Aktuelles



26. Januar 2019

3. Kreisklasse Süd, Herren
9:3
TSV Drangstedt III Dritte Herren

Die Bütteler lassen sich die gute Laune nicht verderben. Teamchef Bernd Matuttis (links) und Werner Schöwe gehen mit gutem Beispiel voran.
Fotos: Christoph Bohn/TSV Büttel-Neuenlande


Dritte Herren: Drei Zähler geholt

Gleiches Ergebnis wie in der Hinrunde

VON CHRISTOPH BOHN

DRANGSTEDT. Die Dritte Herren hat ihre Abschiedstournee beim Tabellenzweiten TSV Drangstedt III mit einer 3:9-Niederlage gestartet. Damit wurde das Ergebnis der Hinrunde eingestellt.

Dabei sah es lange Zeit sogar zu einer völligen Klatsche für die Männer von der Fleet aus. Nach den Spielen im oberen Kreuz lagen die Bütteler bereits 0:5 zurück.

Kraftakt in fünf Sätzen

Letztlich konnte aber Booke Hannken in einem Fünfsatz-Kraftakt gegen Kohl den ersten Punkt einfahren. Das untere Kreuz mit Bernd Matuttis (3:0 gegen Brandt) und Hartmut Danne (3:1 gegen Cordes) taten es ihm gleich.

Allerdings hätte es noch etwas knapper werden können. Besonders im oberen Kreuz sorgten Werner Schöwe und Christoph Bohn noch für enge Sätze.

Drangstedt dominiert das Spiel

Trotzdem waren die Drangstedter im gesamten Spielverlauf die bestimmende Mannschaft. Das hatten sie auch bereits bei der Begrüßung angekündigt.

Immerhin geht es für sie um nicht weniger als den Aufstieg. Zudem hatten die Hausherren "Rache" für ihre erste Mannschaft angekündigt. Diese hatte im Abstiegsduell gegen die Erste Herren 7:9 verloren.

Büttel mit stabiler Leistung

Insgesamt boten die Bütteler aber in Drangstedt eine stabile Leistung, die ein bisschen Hoffnung für die Rückrunde aufkeimen lässt. Ziel ist es, zumindest von den null Punkten wegzukommen.

Auch der Spaß kam in Drangstedt nicht zu kurz. So sorgte insbesondere Werner Schöwe mit seinen Sprüchen für den einen oder anderen herzhaften Lacher.

Auf zum Nachbarduell

Am kommenden Dienstag muss die Dritte Herren zum Nachbarschaftsduell beim TSV Langendammsmoor antreten. Auch hier soll wieder volle Leistung gezeigt werden.


Auch Doppel drei mit Booke Hannken und Hartmut Danne (von rechts) kann wie die beiden anderen Paarungen nicht punkten.


Im ersten Einzel kann Werner Schöwe (Mitte) gegen den Drangstedter Spitzenspieler Schöne nichts ausrichten.


Booke Hannken (Mitte) erkämpft den ersten Zähler für Büttel.


Niklas Bär (rechts), sonst immer für einen Sieg gut, kann in Drangstedt nichts Zählbares einfahren.


Teamchef Bernd Matuttis (Mitte) steuert wie in der Hinrunde wieder einen Zähler bei.


Hartmut Danne (rechts) komplettiert die Bütteler Punkte auf der Habenseite.


Nach dem Spiel tischen die Drangstedter Hot Dogs auf. Sehr zur Freude der Bütteler.



siehe auch:
Ergebnisse
Tabelle
Spielbericht bei click-TT


zurueck