Aktuelles



27. Oktober 2017

Kreisklasse Süd, Schüler B
7:0
TSV Ringstedt Zweite Schüler B

Tapfer stellen sich (von links) Finja Körner, Nila Linnemann, Lukas und Niklas Grube den überlegenen Gegnern.
Fotos: Michael Onken/TSV Büttel-Neuenlande


Zweite Schüler B: Kein Ehrenpunkt

Ringstedt eine Nummer zu groß

VON MICHAEL ONKEN

RINGSTEDT. Eine Nummer zu groß war für die Zweite Schüler B der TSV Ringstedt. Es endete ohne Ehrenpunkt.

In diesem Spiel konnte man schnell merken, dass die Gegner von Lukas und Niklas Grube sowie Nila Linnemann und Finja Körner alle schon ein paar Jahre länger Tischtennis spielen.

Deutlicher Leistungsunterschied

Bereits in den Doppeln wurde der Leistungsunterschied deutlich. Sowohl Niklas und Lukas als auch Nila und Finja mussten sich in drei Sätzen geschlagen geben.

Nicht anders sah es in den Einzeln aus. Nicht einen Satz konnte einer von den Vieren gewinnen. Somit musste man sich nach noch nicht einmal einer Stunde mit 0:7 geschlagen geben.

Aufmunterung aus Ringstedt

Aufmunterungsversuche gab es hinterher vom gegnerischen Betreuer. "Unsere Mannschaft hat auch in den ersten drei Jahren nur Niederlagen einstecken müssen", meinte er.

Das nächste Spiel bestreitet die Zweite Schüler B am kommenden Freitag in Stotel gegen die zweite Vertretung des TSV Hollen.


Selbst Lukas Grube kann in Ringstedt nichts ausrichten.


Finja Körner ist nicht begeistert vom Spielverlauf.


Nila Linnemann wirkt zwar etwas verloren, hat aber durchaus Spaß.


Auch Niklas Grube gibt wie seine Teamkollegen alles.



siehe auch:
Ergebnisse
Zweite Schüler B
Spielbericht bei click-TT


zurueck