Aktuelles



28. Mai 2021

Hereinspaziert: Wahrscheinlich wird die Tischtennisabteilung am 7. Juni wieder mit dem Training beginnen können.
Foto: Archiv/TSV Büttel-Neuenlande


Abteilung: Halle wird geöffnet

Trainingsstart für 7. Juni geplant

VON CHRISTOPH BOHN

BÜTTEL. Auf einmal geht alles ganz schnell: Schon am Montag will der Kreis die Turnhallen wieder für den Vereinssport öffnen.

Möglich wird das durch den neuen Corona-Stufenplan sowie die extrem niedrigen Inzidenzwerte im Cuxland. Am heutigen Freitag lag dieser bei 6,1.

Land: Kein Test notwendig

Was heißt das nun konkret? Bei konstanten Inzidenzwerten unter 35 gestattet der Stufenplan des Landes Sport in Innenräumen, ohne dass die Teilnehmer einen aktuellen Corona-Test vorweisen müssen, geimpft sind oder eine Erkrankung überstanden haben.

"Nach Abstimmung zwischen dem Landkreis und den kreisangehörigen Städten und Gemeinden sollen kommunale Sporthallen ab nächster Woche – entsprechend der Regelungen in der dann gültigen Verordnung – wieder für den Vereinssport zur Verfügung gestellt werden", teilte der Kreis Cuxhaven heute mit.

Kreisrat: Positives Signal

Ein positives Signal für alle Vereinsmitglieder, wie Friedhelm Ottens, Erster Cuxhavener Kreisrat , findet: "Auf diese Nachricht haben alle Vereinsmitglieder, insbesondere die Kinder, lange gewartet."

Doch eine Voraussetzung gibt es: Es muss ein Hygienekonzept für die Turnhalle vorliegen. Und darum kümmert sich auch der TSV Büttel-Neuenlande.

Vorstand spricht über Konzept

"Wir werden das Konzept am Dienstag in der Vorstandssitzung besprechen", teilt TSV-Geschäftsführer Axel Steffens mit. Heißt also, dass die Sportler noch etwas Geduld haben müssen.

Die Tischtennisabteilung plant für den Erwachsenenbereich mit einem Trainingsstart am Montag, 7. Juni. Und dann soll auch der Sommer-Trainings-Cup 2021 (STC) starten – wenn es das Hygienekonzept zulässt.

STC: Sieben Spieltage möglich

Sollte das der Fall sein, können immerhin noch sieben Spieltage ausgetragen werden, bevor am 22. Juli die Sommerferien beginnen. Eines ist aber bereits klar: Auch dieses Jahr bleibt das Turnier vereinsintern.

Außerdem beginnen bereits die Planungen für die kommende Saison. Denn es müssen zeitnah die Mannschaften gemeldet werden.

Abteilungsversammlung geplant

Jens Behrmann, stellvertretender Leiter der Tischtennisabteilung, plant deshalb möglichst schnell eine Abteilungsversammlung. "Damit wir wissen, wer noch alles dabei ist", sagt er.

Weitere Informationen dazu und zum Trainingsstart gibt es rechtzeitig auf der Homepage – die jetzt ihren Betrieb wieder aufnimmt.



zurueck