Aktuelles



28. September 2017

Bezirksklasse CUX Süd, Herren
9:6
Erste Herren Geestemünder TV IV

Erste Herren: Erfolgreicher Start

Geestemünder TV IV niedergerungen

VON MANUEL UETRECHT

DEDESDORF. Mit einem guten Gefühl kann die Erste Herren am morgigen Freitag in das Spiel beim TSV Drangstedt starten. Den Büttelern gelang ein wichtiger 9:6-Sieg gegen den Geestemünder TV IV.

Mit diesem Erfolg sind die Männer von der Fleet nun erfolgreich in die Saison 2017718 in der neu gestalteten Bezirksklasse CUX Süd gestartet. Allerdings war der GTV mehr als ersatzgeschwächt angetreten. Aus der Stamm-Mannschaft waren nur zwei Spieler dabei.

In Büttel alle an Bord

Büttels Teamchef Jens Behrmann konnte hingegen auf die volle Besatzung bauen. Alle Spieler waren mit an Bord.Geändert wurde nur eine Doppelpaarung. Manuel Uetrecht bildete zusammen mit Gerd Stern ein neues Doppel.

Die Doppel bildeten auch den Grundstein für den späteren Erfolg. Die Bütteler legten mit allen drei Paarungen furios los. Ergebnis: 3:0.

Schwerer Stand für oberes Kreuz

Das obere Paarkreuz hatte jedoch einen schweren Stand, konnte keinen einzigen Erfolg verbuchen. Hier wären sicherlich ein bis zwei Siege drin gewesen.

Dafür überzeugte das mittlere Bütteler Kreuz mit einer klasse Leistung von Stefan Jacob und Jens Behrmann. Beide waren bereits im Doppel aufgelegt gewesen.

Solides unteres Kreuz

Das untere Paarkreuz gab sich mit David von Schnehen und Gerd Stern solide. Mit einem 2:2 steuerten sie Punkte bei.

Fazit: Ein Pflichtsieg, in dem nur ein paar Bütteler Spieler überzeugen konnte. Dafür startete Neuzugang Gerd Stern gleich mit einer 2:1-Spielbilanz, inklusive Doppel. So kann es weitergehen.

Schwierige Lichtverhältnisse

Die Aufstellung der Tische in der Dedesdorfer Ausweichhalle stellte sich mit den Sonnenverhältnissen als problematisch heraus. Hier muss nachgebessert werden.

Nach über vier Sunden Spielzeit auf einem Sonnabend hatten leider nicht mehr alle Zeit, das leckere Bockwurst-Buffet zu genießen.

Heute Abschlusstraining

Nach einem Abschlusstraining am heutigen Donnerstag fährt die Erste Herren nun morgen nach Drangstedt.

Die Bütteler sind hoffnungsvoll, auch hier erfolgreich zu sein. Dazu muss man aber konzentriert an die Sache herangehen. Dann kann danach erst einmal vier Wochen Herbstferien genießen.


siehe auch:
Ergebnisse
Erste Herren
Spielbericht bei click-TT


zurueck