Aktuelles



29. September 2017

Man sieht es: In der Fleet-Arena wird fleißig gearbeitet: Der Boden ist noch alt, aber die Decke wird gerade neu.
Fotos: Simon Uetrecht/TSV Büttel-Neuenlande


Abteilung: Heimspiele verlegt

Zwei neue Spiellokale für die Bütteler

VON CHRISTOPH BOHN

BÜTTEL. "Halle verlegt" – so drückt es click-TT aus. Ganz so dramatisch ist es zwar nicht, denn die Bütteler Halle ist immer noch an Ort und Stelle. Nur ist sie derzeit gesperrt.

Geändert haben sich indessen die Spielorte für die Heimspiele. Während der Sanierung ihrer Fleet-Arena müssen die Bütteler auf Nachbarhallen ausweichen.

Hallen in Stotel und Dedesdorf

In click-TT wurden die beiden Spielorte bereits eingepflegt. Als Spiellokal 2 ist die Halle in Stotel genannt, als Spiellokal 3 die in Dedesdorf.

Während die Vierte Herren hauptsächlich in Dedesdorf spielt, hat sich die Zweite Herren die Halle in Stotel gesichert. Die Erste Herren ist sonnabends in Stotel zu finden und nur an einem Freitagsspiel in Dedesdorf.

Dritte tauscht das Heimrecht

Anders vorgegangen ist die Dritte Herren. Da die Hallenzeiten für drei Herrenteams zu knapp werden – besonders im Hinblick auf das Training – sind in der Dritten alle Heimspiele Auswärtsspiele umgewandelt worden.

Die beiden Schüler-A-Mannschaften werden überwiegend in Dedesdorf antreten. Nur zu einem Spiel erwartet die Zweite Schüler A ihre Gegner in Stotel.

Schüler B spielt in Stotel

Die beiden Schüler-B-Teams tragen ihre Heimspiele in Stotel aus, die Jungen-Teams hauptsächlich in Dedesdorf.

Die beiden Hallen werden auch für das Training verwendet. "Und dieses findet auch in den Herbstferien statt", betont Jugendwart Simon Uetrecht.

Training auch in den Herbstferien

Die Zeiten: mittwochs in Dedesdorf von 16.30 bis 19 Uhr und freitags in Stotel von 16 bis 17.30 (Anfänger) und 17.30 bis 19 Uhr. Auch das Herrentraining findet in den Ferien wie gewohnt statt.

Insgesamt mussten auf Grund der Sanierungsarbeiten in Büttel 40 Heimspiele verlegt werden. In der Halle in Büttel werden bis zum Ende des Jahres das Dach, die Hallendecke und der Fußboden erneuert.

Arbeiten gehen gut voran

Die Arbeiten gehen indes offenbar gut voran, wie ein Blick in die Halle zeigt. Dort sind die Handwerker bereits mit dem Austausch der Hallendecke und der Beleuchtung beschäftigt.


Auch draußen wird gearbeitet – genauer gesagt auf dem Dach.



siehe auch:
Spielplan
Mannschaften
Trainingszeiten


zurueck